Teilnehmer Login | Deutsch - English | 
Internationales Wiener Motorensymposium
International Vienna Motor Symposium

Organisator:
Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik

Fachprogramm

  • Fachprogramm als PDF

    Fachprogramm_2017 (PDF, 2,9 MB) Download

Sektionen

Donnerstag, 27. April 2017

Registrierung

8:30 - 8:45 Uhr im Festsaal

Univ.-Prof. Dr. H. P. Lenz

Eröffnung

Donnerstag 8:45 - 10:25 Uhr im Festsaal

Plenar-Eröffnungssektion

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. H. P. Lenz

08:45 - 09:05 Uhr im Festsaal

Prof. Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender, AUDI AG, Ingolstadt

Pilotiert, vernetzt, emissionsfrei: Transformation der Marke Audi zur Digital Premium Car Company

09:05 - 09:25 Uhr im Festsaal

Toshihiro Hirai, Alliance Global Director, Corporate Vice President, Nissan Motor Co., Ltd., Kanagawa, Japan

Strategische Zukunft: Powertrain-Vision für Morgen

09:25 - 09:45 Uhr im Festsaal

Dr. Rolf Bulander, Geschäftsführer, Vorsitzender des Unternehmensbereichs Mobility Solutions, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Beitrag verschiedener Antriebskonzepte zur Erreichung anspruchsvoller Klimaziele

09:45 - 10:05 Uhr im Festsaal

Dr. Stefan Sommer, Vorstandsvorsitzender, ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

Der Antriebsstrang der Zukunft – Im Spannungsfeld neuer Fahrzeugkonzepte und regulatorischer Anforderungen

10:05 - 10:25 Uhr im Festsaal

Diskussion der Vorträge dieser Sektion

Kaffeepause

Donnerstag 11:15 - 13:15 Uhr im Festsaal

Sektion: Elektromobilität / Brennstoffzellen

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. B. Geringer, TU Wien

Donnerstag 11:15 - 13:15 Uhr im Zeremoniensaal

Parallelsektion: Zukunft des Diesels / Thermomanagement

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. H. Eichlseder, TU Graz

11:15 - 11:45 Uhr im Festsaal

Dipl.-Ing. F. Eichler, Dr. rer. nat. K. Bennewitz, Dipl.-Ing. C. Helbing, Dr.-Ing. K. Philipp, Dipl.-Ing. P. Lück, Dipl.-Ing. N. Weiß, Dr.-Ing. C. Felsch, Volkswagen AG, Wolfsburg

Volkswagen elektrifiziert den neuen Golf

11:15 - 11:45 Uhr im Zeremoniensaal

Dr.-Ing. A. Kufferath, Dr.-Ing. M. Krüger, Dipl.-Ing. D. Naber, Dr.-Ing. R. Maier, Prof. Dr.-Ing. J. Hammer, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Verbrauch im Einklang mit Realemissionen: Die Zukunft für den Diesel Pkw

11:45 - 12:15 Uhr im Festsaal

N. Saito, K. Nagumo, M. Yamamoto, A. Hiraide, M. Sugishita, H. Chiba, Honda R&D Co., Ltd. Automobile R&D Center, Tochigi, Japan; T. Brachmann, Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH, Offenbach

Das Brennstoffzellensystem des Honda CLARITY FUEL CELL und Honda‘s Beitrag zur Realisierung der Wasserstoffgesellschaft

11:45 - 12:15 Uhr im Zeremoniensaal

Dipl.-Ing. M. Weißbäck, Dipl.-Ing. R. Dreisbach, Dipl.-Ing. (FH) B. Enzi, Dipl.-Ing. M. Grubmüller, Dr. K. Hadl, Dipl.-Ing. S. Krapf, Dr. W. Schöffmann, AVL List GmbH, Graz

Diesel – Quo Vadis

12:15 - 12:45 Uhr im Festsaal

Dr.-Ing. S. Dehn, NuCellSys GmbH, Kirchheim unter Teck/Nabern; Dr. rer. nat. J. Wind, Prof. Dr. rer. nat. C. Mohrdieck, Daimler AG, Kirchheim unter Teck/Nabern

Optimierung des Brennstoffzellenantriebs im Spannungsfeld von Technik, Kosten und Kundenanforderungen

12:15 - 12:45 Uhr im Zeremoniensaal

Dr.-Ing. G. Avolio, Dipl.-Ing. J. Grimm, Dr.-Ing. O. Maiwald, Dr.-Ing. G. Rösel, Dipl.-Ing. R. Brück, Continental, Regensburg / Lohmar; Prof. Dr.-Ing. F. Atzler, Westsächsische Hochschule, Zwickau

Energiebasierte Optimierung eines Dieselhybrids zur Erfüllung der zukünftigen „Real Driving“-Emissionsgesetzgebung

12:45 - 13:15 Uhr im Festsaal

V. Beaumesnil, Automobile Club de l’Ouest, Le Mans; B. Niclot, FIA, Paris; Dr. W. Warnecke, Shell, Hamburg

Chancen für Alternative Antriebe und Energien für Le Mans

12:45 - 13:15 Uhr im Zeremoniensaal

Dipl.-Ing. M. Brinker, Dipl.-Ing. T. Müller, Dipl.-Ing. M. Reichenbach, Dipl.-Ing. M. Plankenbühler, Adam Opel AG, Rüsselsheim; Dr. A. Zahdeh, Dr. J. Gatowski, GM Global Propulsion Systems, Pontiac, USA

Umfassendes Thermomanagement für zukünftige Ottomotoren

Mittagessen im Kongresszentrum Hofburg Wien

Donnerstag 15:00 - 16:30 Uhr im Festsaal

Sektion: Motoren für die Zukunft: Diesel

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. B. Geringer, TU Wien

Donnerstag 15:00 - 16:30 Uhr im Zeremoniensaal

Parallelsektion: Hybrid

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. G. Brasseur, TU Graz

15:00 - 15:30 Uhr im Festsaal

B. Heil, Dr. T. Eder, Dr. U. Keller, Dr. N. Merdes, et al., Daimler AG, Stuttgart

Der modulare High-Tech Powertrain von Mercedes-Benz

15:00 - 15:30 Uhr im Zeremoniensaal

Dr.-Ing. S. Grams, H. Piechottka MSc, AUDI AG, Ingolstadt; Prof. Dr.-Ing. F. Küçükay, Dipl.-Ing. A. Sturm, Technische Universität Braunschweig

Virtuelle Auslegung und Optimierung zukünftiger Antriebsarchitekturen

15:30 - 16:00 Uhr im Festsaal

Dipl.-Ing. P. Lückert, Dipl.-Ing. S. Arndt, Dr. F. Duvinage, Dr. M. Kemmner, Dipl.-Ing. (FH) H. Sass, Dipl.-Ing. (FH) T. Braun, Dipl.-Ing. R. Pfaff, Dipl.-Ing. (FH) S. Digeser, Dipl.-Ing. R. Binz, Dipl.-Ing. C. Koehlen, Dipl.-Ing. S. Ellwanger, Dr. R. Weller, Daimler AG, Stuttgart

OM 656 – Die neue 6-Zylinder Diesel-Spitzenmotorisierung von Mercedes-Benz

15:30 - 16:00 Uhr im Zeremoniensaal

Dipl.-Ing. (FH) M. Hofer, Dr. T. Hackl, Dr. G. Schlager, MAGNA POWERTRAIN Engineering Center Steyr, St. Valentin

Magna’s Systemansatz für 48 V Mild-Hybride

16:00 - 16:30 Uhr im Festsaal

G. Basso, G. Boretto, S. Caprio, R. Ruotolo, L. Borgia, GM Global Propulsion System Torino s.r.l., Turin; M. E. Siegrist, R. J. Darr, Y. He, GM Global Propulsion System NA, Pontiac / Milford, USA

Der 1.6 Liter Midsize Diesel Motor von General Motors für Nordamerika

16:00 - 16:30 Uhr im Zeremoniensaal

Dr.-Ing. J. Scharf, Dipl.-Ing. J. Ogrzewalla, Dipl.-Ing. K. Wolff, Dr.-Ing. T. Uhlmann, Dr.-Ing. M. Thewes, Dr.-Ing. A. Balazs, Dr.-Ing. P. Grzeschik, Dipl.-Ing. M. Görgen, S. Yadla MSc, FEV Europe GmbH, Aachen; Dr.-Ing. H. Baumgarten, FEV Group GmbH, Aachen; Dr.-Ing. M. Wittler, FEV Consulting GmbH, Aachen; C. Nebbia MSc, FEV Italia, S.r.l., Rivoli

Ottomotoren für Hybrid-Antriebe – Hochtechnologie oder Low-Cost Aggregate?

Kaffeepause

Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr im Festsaal

Sektion: Motoren für die Zukunft: Otto

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. H. P. Lenz

Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr im Zeremoniensaal

Parallelsektion: Zylinderabschaltung / Gasmotoren 1

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. G. Hohenberg, TU Darmstadt

17:00 - 17:30 Uhr im Festsaal

Dipl.-Ing. R. Kemmler, Dipl.-Ing. F. Kreitmann, Dipl.-Ing. M. Werner, Dr. R. Inderka, et al., Daimler AG, Stuttgart

M 264 – Der neue Mercedes-Benz 4-Zylinder Toptype Ottomotor mit 48V-Elektrifizierung

17:00 - 17:30 Uhr im Zeremoniensaal

Dr. M. Younkins, Dr. A. Tripathi, Dr. J. Serrano, J. Fuerst BSME MBA, Tula Technology, San Jose, USA; Dr.-Ing. H.-J. Schiffgens, Dr. J. Kirwan, W. Fedor BSME MS, Delphi, Bascharage, Luxembourg / Troy / Rochester, USA

Dynamic Skip Fire: Die einzigartige Zylinderabschaltung

17:30 - 18:00 Uhr im Festsaal

Dipl.-Ing. O. Vollrath, Dipl.-Ing. J. Banken, Dipl.-Ing. P. Lautenschütz, Dr.-Ing. O. Storz, et al., Daimler AG, Stuttgart

M 256 – der neue Mercedes-Benz High Performance Reihensechszylinder Ottomotor mit intelligenter 48V-Elektrifizierung

17:30 - 18:00 Uhr im Zeremoniensaal

Dipl.-Ing. (FH) P. Krähenbühl, G. Dellora, Dr. S. Golini, F. Pidello, FPT Industrial, Arbon / Turin

Die Führungsrolle von FPT Industrial im Bereich Erdgastechnologien für Industriemotoren

18:00 - 18:30 Uhr im Festsaal

T. Toda, M. Sakai, M. Hakariya, T. Kato, Toyota Motor Corporation, Aichi, Japan

Der neue 2.5L Reihen-4-Zylinder-Ottomotor mit Toyota Neue Global Architektur Konzept

18:00 - 18:30 Uhr im Zeremoniensaal

Dr. A. Lippert, Dr. C. Trapp, J. Laubach, C. Nelson, Dr. F. Nota PhD, A. Avagliano, N. Prendiville, GE Distributed Power, Jenbach

GE’s J920 Großgasmotor kombiniert wegweisende Technologien und innovatives Digital Monitoring, um mehr als 50 % elektrischen Wirkungsgrad zu erreichen

Ende der Veranstaltung

20:30 Uhr

Heurigenabend auf Einladung des Bürgermeisters von Wien

Bitte Einladung mitbringen!

Freitag, 28. April 2017

Freitag 8:00 - 10:00 Uhr im Festsaal

Sektion: Batterien / E-Mobilität

Vorsitz: : Univ.-Prof. Dr. W. Eichlseder, Montanuniversität Leoben

Freitag 8:00 - 10:00 Uhr im Zeremoniensaal

Parallelsektion: Abgasreinigung / Real Driving Emissions (RDE) 1

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. H. Eichlseder, TU Graz

08:00 - 08:30 Uhr im Festsaal

Prof. Dr. M. Winter, Forschungszentrum Jülich Helmholtz-Institut, Münster; A. Friesen MSc, Dr. F. M. Schappacher, Universität Münster MEET Batterieforschungszentrum

Lithium-Ionen-Batterien: Stand der Technik in Performanz und Sicherheit

08:00 - 08:30 Uhr im Zeremoniensaal

Dipl.-Ing. R. Brück, Dipl.-Ing. O. Holz, Continental Emitec GmbH, Lohmar; Dr. A. Geisselmann, Dr.-Ing. A. Scheuer, Umicore AG & Co KG, Hanau-Wolfgang

Der Weg zur Erreichung der „CARB post 2023“ Emissionsgesetzgebung für Nutzfahrzeuge

08:30 - 09:00 Uhr im Festsaal

Dr. K. Küpper, Dipl.-Ing. A. Weinzerl, AVL List GmbH, Graz; Dipl.-Ing. (FH) A. Angermaier, Dr. G. Schwab, AVL Deutschland, Regensburg

E-Antriebe: Günstiger – Weiter – Schneller

08:30 - 09:00 Uhr im Zeremoniensaal

C. A. Sharp, Dr. C. Henry, G. Neely, S. Rengarajan, J. Sarlashkar, Southwest Research Institute, San Antonio, USA; C. C. Webb, Low Emission Technology Solutions, San Antonio, USA; Dr. S. Yoon, California Air Resources Board, Sacramento, USA

Bewertung und Darstellung von Technologien zur Erreichung niedrigster NOx-Emissionen am Beispiel eines NFZ-Dieselmotors

09:00 - 09:30 Uhr im Festsaal

Dr.-Ing. P. Ramminger, Dipl.-Ing. R. Matthé, Dipl.-Ing. M. Herrmann, Dr.-Ing. R. Jäger, Adam Opel AG, Rüsselsheim

Das elektrische Antriebssystem im neuen Opel Ampera-e

09:00 - 09:30 Uhr im Zeremoniensaal

Dr. C. Severin, F. Bunar, Dr. M. Brauer, M. Diezemann, W. Schultalbers, G. Buschmann, M. Kratzsch, K. Blumenröder, IAV GmbH, Berlin / Gifhorn

Potentiale einer hochintegrierten Abgasnachbehandlung für zukünftige PKW Dieselmotoren

09:30 - 10:00 Uhr im Festsaal

Dipl.-Ing. S. Juraschek, Dipl.-Ing. C. Billig, Dipl.-Ing. A. Buchner, Dipl.-Ing. T. Prosser, Dr. A. Wilde, BMW Group, München

Elektromobilität @ BMW Group. Eine Flotte für alle Bedürfnisse.

09:30 - 10:00 Uhr im Zeremoniensaal

Prof. Dr. techn. J. Czerwinski, Dipl.-Ing. (FH) Y. Zimmerli, Dipl.-Ing. (HTL) P. Comte, Berner Fachhochschule, Biel; Dr. techn. L. Cachon, Testo SE&CO. KGaA, Titisee-Neustadt; Dr. Sc. F. Riccobono, EC-JRC, Ispra

Potentiale der portablen Abgasmesssysteme (PN PEMS) zur Überwachung der Realemissionen (RDE)

Kaffeepause

Freitag 10:30 - 12:30 Uhr im Festsaal

Sektion: Neue Ottomotoren und Komponenten

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. B. Geringer, TU Wien

Freitag 10:30 - 12:30 Uhr im Zeremoniensaal

Parallelsektion: Real Driving Emissions (RDE) 2

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. S. Pischinger, RWTH Aachen University

10:30 - 11:00 Uhr im Festsaal

S. Kiga MEng, K. Moteki MEng, S. Kojima BEng, Nissan Motor Co., Ltd., Kanagawa, Japan

Die weltweit erste Serienproduktion eines Motors mit variablem Verdichtungsverhältnis – Der neue Nissan VC-T Motor

10:30 - 11:00 Uhr im Zeremoniensaal

Dipl.-Ing. J. Badur, Dipl.-Ing. F. Köhler, Dipl.-Ing. H. Schmidt, TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG, Essen

Ein Jahr Monitoring Phase – Real Driving Emissions (RDE) in der Praxis

11:00 - 11:30 Uhr im Festsaal

D. Talué, P. Whitwood, G. Page, M. McAllister, F. Borean, R. Penfold, Jaguar Land Rover Limited, Whitley

Vorstellung des Ingenium Otto-Motors: Jaguar Land Rover's neuer 4-Zylinder Ottomotor

11:00 - 11:30 Uhr im Zeremoniensaal

Dr. M. Schüßler, Dr. M. Piffl, Dipl.-Ing. M. Grubmüller, Dipl.-Ing. P. Grün, Dipl.-Ing. M. Hollander, Dipl.-Ing. H. Mitterecker, AVL List GmbH, Graz

Real Driving – Robustheit im Feld durch virtuelle Entwicklungsumgebung

11:30 - 12:00 Uhr im Festsaal

Dr.-Ing. B. Durst, Dr. techn. C. Landerl, Dipl.-Ing. J. Poggel, Prof. Dr.-Ing. C. Schwarz, Dr.-Ing. W. Kleczka, Dr.-Ing. B. Hußmann, BMW Group, München

BMW Wassereinspritzung: Erste Erfahrungen und künftige Potenziale.

11:30 - 12:00 Uhr im Zeremoniensaal

M. Ito MA, K. Takeuchi MA, K. Ishizuka BA, K. Uchiyama BA, S. Sugawara MA, DENSO CORPORATION, Aichi, Japan; M. Nakagawa BA, DENSO INTERNATIONAL EUROPE B.V., Weesp; Dr.-Ing. O. E. Herrmann, DENSO AUTOMOTIVE Deutschland GmbH, Wegberg

Innovative Technologieansätze zur Erreichung hoch effizienter Diesel Antriebssysteme mit niedrigsten Abgasemissionen

12:00 - 12:30 Uhr im Festsaal

Dr.-Ing. T. Pauer, H. Yilmaz MSc, Dr.-Ing. J. Zumbrägel, Dr.-Ing. W. Wiese, Dr.-Ing. P. Rogler, Dr.-Ing. E. Schünemann, Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Die neue Generation Benzin Direkteinspritzsysteme von Bosch

12:00 - 12:30 Uhr im Zeremoniensaal

Dipl.-Ing. T. Körfer, FEV Group GmbH, Aachen; Dr.-Ing. C. Menne, Dipl.-Ing. B. Lindemann, FEV Europe GmbH, Aachen; Dr.-Ing. T. Szailer, FEV NA Inc., Auburn Hills, USA

Die neue Generation sauberer Dieselmotoren – vollumfängliche Erfüllung der weltweit strengsten Emissionsnormen

Mittagessen im Kongresszentrum Hofburg Wien

Freitag 14:15 - 15:45 Uhr im Festsaal

Sektion: Gasmotoren 2

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. H. P. Lenz

Freitag 14:15 - 15:45 Uhr im Zeremoniensaal

Parallelsektion: Motorkomponenten

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. W. Eichlseder, Montanuniversität Leoben

14:15 - 14:45 Uhr im Festsaal

Dr. L. Möhring, WINGAS GmbH, Kassel; Dr.-Ing. J. Andersen, Volkswagen AG, Wolfsburg

Erdgasmobilität – skalierbarer und bezahlbarer Umwelt- und Klimaschutz jetzt

14:15 - 14:45 Uhr im Zeremoniensaal

Dr.-Ing. H. Breitbach, Dipl.-Ing. D. Metz, Dr. sc. techn. J. Adam, Dipl.-Ing. D. Alt, Dr.-Ing. S. Dönitz, BorgWarner Turbo Systems GmbH, Kirchheimbolanden; Dipl.-Ing. H. Weckenmann, Dipl.-Ing. U. Schellenbauer, Dipl.-Ing. J. Janitschka, Daimler AG, Stuttgart

Zweistufige Aufladung mit elektrischem Zusatzverdichter – ein weiterer Baustein zum Downsizing bei Ottomotoren

14:45 - 15:15 Uhr im Festsaal

Dr. techn. W. Demmelbauer-Ebner, Dipl.-Ing. C. Helbing, Dr. rer.nat. S. Schlösser-Kranzusch, Dipl.-Ing. J. Worm, Volkswagen AG, Wolfsburg

Der neue EA211 1.0 l TGI 3-Zylinder Motor von Volkswagen und CNG aus Sicht des OEM

14:45 - 15:15 Uhr im Zeremoniensaal

Dr.-Ing. M. Kluin, Dr.-Ing. C. Glahn, Dr.-Ing. I. Hermann, Dipl.-Ing. A. Königstein, GM Global Propulsion Systems Europe, Rüsselsheim

Variable Turbinen Geometrie – Bewertung eines Aufladekonzeptes für zukünftige hoch-effiziente Ottomotoren

15:15 - 15:45 Uhr im Festsaal

Dr.-Ing. G. Mendl, Dipl.-Ing. O. Hoffmann, Dipl.-Ing. R. Mangold, Dipl.-Ing. S. Rosenberger, Dr.-Ing. J. Pfalzgraf, AUDI AG, Ingolstadt; Dipl.-Ing. Z. Langa, Dipl.-Ing. B. Czuczor, AUDI HUNGARIA MOTOR Kft., Györ

Der neue Audi 2.0l g-tron – ein weiterer Schritt für die nachhaltige Mobilität der Zukunft

15:15 - 15:45 Uhr im Zeremoniensaal

Dr. A. Müller, Dr. R. Holler, Dr. M. Dlapka, Dipl.-Ing. P. Pichler, Miba Sinter Austria GmbH, Vorchdorf

Pulvermetallurgische Verbundzahnräder zur Optimierung von NVH Eigenschaften moderner Verbrennungskraftmaschinen in PKW Anwendungen

Kaffeepause

Freitag 16:15 - 18:00 Uhr im Festsaal

Plenar-Schlusssektion: Blick in die Zukunft

Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. B. Geringer, TU Wien

16:15 - 16:35 Uhr im Festsaal

Wolf-Henning Scheider, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO, MAHLE GmbH, Stuttgart

Effiziente Verbrennungsmotoren und elektrische Antriebe der Zukunft: Der Beitrag von MAHLE

16:35 - 16:55 Uhr im Festsaal

Hirohisa Kishi, Executive Vice President, Power Train Company, Managing Officer, Toyota Motor Corporation, Aichi, Japan

Zielrichtung Nachhaltigkeit – Toyotas Weg in der Entwicklung der nächsten Fahrzeuggenerationen

16:55 - 17:15 Uhr im Festsaal

Matthias Müller, Vorsitzender des Vorstands, Volkswagen AG, Wolfsburg

Vom Autobauer zum Mobilitätsanbieter: Ein Blick in die Zukunft der Volkswagen Gruppe

17:15 - 17:45 Uhr im Festsaal

Diskussion der Vorträge dieser Sektion

17:45 - 18:00 Uhr im Festsaal

Univ.-Prof. Dr. B. Geringer, TU Wien

Schlussworte

18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

18:15 Uhr - Bustransport Kongresszentrum Hofburg Wien – Flughafen Wien (Schwechat)

Posterpräsentationen

Prof. M. R. Jolly PhD BMet, Dr. K. Salonitis PhD MBA Dipl. Eng, Cranfield University

Rohstoffverarbeitung, Motorenfertigung und CO2-Ausstoß auf der Straße: Wie kann die Automobilindustrie bestmöglich zu ökologischer Nachhaltigkeit beitragen? (Posterpräsentation)

Dr. techn. L. Möltner, L. Konstantinoff MSc, M. Buchacher BSc, V. Schallhart MSc, Management Center Innsbruck; C. Rossboth, H. Gruber MSc, Technische Universität Wien; M. Gwercher MSc, Ingenieurbüro Gwercher, Brixlegg

Oxidation von Biodiesel – Oxidationsmechanismen, Einschränkungen bei der motorischen Verwertung und Gegenmaßnahmen (Posterpräsentation)

M. Garrett, Prof. N. Jackson, Ricardo plc, Shoreham-by-Sea; S. Kollamthodi, Ricardo Energy & Environment, Harwell

Verbrennungsmotoren – Wie sieht ihre Zukunft in einer Welt nach “Dieselgate” aus? (Posterpräsentationen)

Dipl.-Ing. A. Buchroithner, Em. Univ.-Prof. Dr. G. Jürgens, Technische Universität Graz

Schwungradenergiespeicher – Eine Chance für die Automobilindustrie und darüber hinaus (Posterpräsentation)

Dipl.-Ing. G. Kellermayr, Dipl.-Ing. R. Ratzberger, Dipl.-Ing. P. Rumplmayr, Univ.-Prof. Dr. H. Eichlseder, Technische Universität Graz; Dipl.-Ing. M. Wieser, AVL List GmbH, Graz; Dr. F. Jayat, Continental Emitec GmbH, Lohmar; Dr. M. Bonifer, Heraeus Precious Metals GmbH & Co KG, Hanau

Vor-Turbine-Katalysatoren in PKW-Dieselmotoren (Posterpräsentation)

Dipl.-Ing. A. Damyanov, Assoc. Prof. Dr. P. Hofmann, Technische Universität Wien; Dipl.-Ing. M. Derntl, Dr. M. Schüßler, AVL List GmbH, Graz; Dipl.-Ing. T. Pichler, Dr. N. Schwaiger, Technische Universität Graz

Einsatz von biogenen sauerstoffhaltigen Kraftstoffen in einem Dieselmotor (Posterpräsentation)

  • Fachprogramm als PDF

    Fachprogramm_2017 (PDF, 2,9 MB) Download